Home Nach oben Über uns Programm Übersicht Kartenservice Kontakte Anfahrtsweg

i-dipfele
"Und ewig schockt das Weib"

:

Gibt es Rettung für die Schwaben?
Wer befreit sie aus dem Schockzustand?
Muss ein Platzhirsch Single bleiben nur weil er alles kann außer sprechen?

Emma und Berta sorgen mit ihren schwäbischen Lästermäulern für Lachkrämpfe bis hin zu Herzrhythmusstörungen. Mit ihren verbalen Infusionen werden die Männer wiederbelebt und die Frauen in die stabile Seitenlage gebracht. Emma bricht mit ihrem Notfallkoffer ins Brunftrevier ein um endlich für Berta einen Mann zu sichern - und sei es im Schockzustand!
Berta ist am schwäbischen Tatort. Sie spürt Etikettenschwindler auf, entlarvt Benzindiebe und mutmaßt über Massenmörder.

Hoch mit den Beinen und die Sauerstoffmasken angelegt! So lautet der Ersthelferrat vom i-dipfele, Gesa Schulze-Kahleyß und Sabine Schief, an das lachschockgeprüfte Publikum.

Den Alltag auf den Punkt gebracht - einfach i-dipfele!