Home Nach oben Über uns Programm Übersicht Kartenservice Kontakte Anfahrtsweg

25 Jahre Martin Schley
"Ein unterhaltsames Kaleidoskop seines Schaffens"



Komisch geht's los - 
Hausmeister Hämmerle bringt dem Schley seine Klamotten, um sich so richtig wichtig zu machen und seine Bemerkungen über den Auftrittsort loszuwerden.

Topaktuell - der Arbeitslose träumt zwischen Tütensuppe und Statistik vom neuen Job. Würde doch wenigstens ab und zu sein SC Freiburg gewinnen!

Rhythmisch - mit taktgebendem Fußstampfen rappt sich Schley durch die Seele des Freiburger Radfahrers und der Staumacher.

Szenen und Geschichten - ach wie ist es "komblitziert", wenn der Schwarzwälder nach einem Geburtstagsgeschenk sucht. 

Erinnerungen ans Schreibmaschinen- schreibenlernen "A S D F leer". Oder an die Tanzstunde "Oh je, die Schönste war schon wieder weg".

Sagenhaft - wie das Höllental wirklich entstand.
Vergänglich - wie im Totentanz bloß noch Knöchele übrig bleiben.

Eingefleischte Fans - sie bekommen die einsaitige Gitarre und erlesene Spezialitäten aus Schleys verquerem Briefverkehr zu hören.

Kindheitserinnerungen, alltäglichen Begebenheiten und aktuellen Beobachtungen - daraus lässt Martin Schley poetische Augenblicke, nachdenkliche Momente und kauzige Szenen entstehen.