Home Nach oben Über uns Programm Übersicht Kartenservice Kontakte Anfahrtsweg

Bea von Malchus
"Nibelungen - ein mordsmäßiges Vergnügen"

:

Liebe, Rache, Geldgier, Mord und Totschlag!
Das Nibelungenlied ist einer der packendsten Stoffe des Mittelalters.
Mit dem IC Walhalla wird das Publikum an den Hof zu Worms entführt. Dort scheint die Welt in Ordnung zu sein: der Weinkeller ist voll, die Königstochter die schönste weit und breit, das Regierungstrio gelassen und sein Berater klug, bis eines Tages ein blonder Ritter in den Burghof einreitet und alles auf den Kopf stellt: Hat Gunther ein Alkoholproblem? Ist Gernot noch bei Trost? War Brunhild gedopt? Ist Giselher schwul und Hagen in Kriemhild verliebt? Am Ende jedenfalls sind alle tot,...bis auf einen dicken Kater namens Wagner.

Bea von Malchus ist Autorin, Schauspielerin und Regisseurin und lebt in Freiburg. Seit 1996 schreibt, inszeniert und spielt sie Solotheaterstücke. Sie erhielt ein mehrjähriges Stipendium der Stadt Freiburg für herausragende Leistungen im Bereich Theater und wurde 2003 zweifach mit dem Stuttgarter Theaterpreis für ihre Produktion NIBELUNGEN! ausgezeichnet.