Home Nach oben Über uns Programm Übersicht Kartenservice Kontakte Anfahrtsweg

Giuseppe Russo und Martin Glönkler 
"und Gott erschuf die Frau...warum eigentlich?"


Diese Frage stellen sich die beiden Künstler Martin Glönkler (Piano/Gesang) und Giuseppe Russo alias La Russo (Gesang) in ihrem Programm mit Songs und Chansons von Michael Jary über Frank Ramond (Roger Cicero) bis zu den Wise Guys.

Was macht das Zusammenkommen und Zusammenleben von Mann und Frau heute so schwierig? Was früher in der Steinzeit mit einem beherzten Keulenschlag besprochen wurde beschäftigt heute zahllose Eheberater und ruft immer mehr Selbsthilfegruppen ins Leben.
Martin Glönkler und La Russo versuchen ihrem Publikum mit kleinen Tipps und großen Hieben ein paar Antworten auf die vielen Fragen für ein glückliches Zusammenleben zu geben. Es wird gesungen und geplaudert, und dem Publikum soll gezeigt werden, dass es auf viele noch so komplizierte Fragen oft eine ganz einfache Antwort gibt. Und manchmal gibt es sogar mehrere Antworten um das scheinbar Unmögliche, eine glückliche Beziehung, möglich zu machen.

Im ersten Teil der Programms dreht sich alles um das Kennenlernen und die verschiedenen Stadien einer sich anbahnenden Zweisamkeit, wie auch die Vielseitigkeit der Liebe. Der zweite Teil handelt vom Abschied nehmen und vom Verarbeiten gescheiterter Beziehungen.

Wer nun allerdings eine Sitzung in einer Therapiegruppe erwartet wird enttäuscht werden. Denn Martin Glönkler und La Russo zeigen, dass man selbst einem so ernsten Thema mit viel Humor und Leichtigkeit begegnen kann. So darf gelacht, geweint oder einfach nur genossen werden.

« Und Gott erschuf die Frau……warum eigentlich? » ist ein Unterhaltungsabend, den Mann wie auch Frau sich nicht entgehen lassen sollte. Und etwas fürs Leben lernen, kann man noch dazu.