Home Nach oben Über uns Programm Übersicht Kartenservice Kontakte Anfahrtsweg

Thomas Schreckenberger 
"Wir haben uns verdient"




Am Anfang des Lebens ist der Mensch zufrieden, wenn er satt und sauber ist – am
Ende ist es wieder genauso. In den 70, 80 Jahren dazwischen jagt er verzweifelt dem Glück hinterher. Aber gerade als Deutscher tat man sich mit dem Glücklichsein schon immer schwer, denn gejammert hat der Deutsche seit jeher gern: Über das Wetter (Mallorca: zu warm, Stalingrad: zu kalt), über die Politik („Hauen uns alle über’s Ohr!“), das Finanzamt („Muss man über’s Ohr hauen!“) oder das Fernsehprogramm („Gestern wieder den ganzen Abend vor der Glotze gesessen! Nur Mist!“).

Da drängt sich die Frage auf: Ist der Deutsche überhaupt fähig, in Frieden mit sich zu
leben? Oder hat er historisch gesehen Glück gar nicht verdient, angesichts der Verantwortung für zwei Weltkriege und die Kehrwoche? Lieber gibt er sich schwermütig den wichtigen Fragen des Lebens hin: Wer sind wir? Wohin gehen wir? Und kann man sich dort im Voraus mit dem Handtuch einen Platz reservieren?

Nur gut, dass die Fragen des Alltags inzwischen vom Fernsehen beantwortet
werden: Die Supernanny erzieht unsere Kinder, gut gelaunte RTLSAT1VOXPRO7- Deko-Gestapos richten unsere Wohnungen in Farben neu ein, von denen wir gar nicht wussten, dass es sie gibt und Reiner Calmund macht den Ernährungsberater. Buchclub-Mitgliedschaften, Zeitungs-Abos oder die Ehe – alles kündbar, aber aus dem Deutschsein gibt es kein so einfaches Entkommen!

Thomas Schreckenberger macht sich auf den
steilen Weg hinab in die Abgründe der deutschen Befindlichkeit. Ihm zur Seite steht das ganze Panoptikum unserer Politik- und Promiszene. Als erschreckende Parodien mischt sich alles ein, was in unserem Land Rang und Namen hat, natürlich ungefragt – wie im richtigen Leben…Und irgendwann dämmert dann doch die ernüchternde Erkenntnis: Wir haben uns verdient!

Thomas Schreckenberger, mehrfach ausgezeichneter Kabarettist:
u.a. Kleinkunstpreis Baden-Württemberg, Fränkischer Kabarettpreis