Home Nach oben Über uns Programm Übersicht Kartenservice Kontakte Anfahrtsweg

Arnim Töpel
"Sex ist keine Lösung"



„Sex ist keine Lösung.“ So fing es wieder an. 
Nach Anwaltdasein und Radiotalk beim Südwestfunk zurück zur Basis, zur Kleinkunstbühne. Und wieder ein Sprung, und wieder ein Schnitt. Erstmals macht Arnim Töpel es zum Beruf, sein sehr persönliches Kabarett, das ohne vermeintliche Tagesaktualität auskommt und doch ganz nah an der Zeit, an den Menschen ist. Frei von Häme.

Eine Ausnahmeerscheinung. Ein konsequenter Gegenentwurf zum medientauglichen Witzeerzähler, zum Berufsbeleidiger, zur erfolgreichen Verquirlung von Comedy und Kabarett.

Töpel berührt. Nicht nur stimmlich. Amüsant und zugleich anregend. Sprachlich brillant, textlich klug durchdacht.

Töpel groovt. Ob mit eigenen Bluessongs oder neuen Texten zu Tom Waits- und Peter Green-Klassikern, er hat auch am Piano seinen unverwechselbaren, ganz eigenen Stil gefunden. Töpel zaubert Stimmungen, schlägt in seinen Bann. Ihm hört man gerne zu. Denn er hat etwas zu sagen.

An die tausend Auftritte seit 1999. Ohne große Medienpräsenz. Beständig unterwegs zwischen Flensburg und Bozen, Rostock und Passau, Leer und Luzern. Mit Charme, Witz, „sprachlicher Eleganz, musikalischer Klasse“, geschätzt als „Blues-Denker“, als „Philosoph unter den Kabarettisten“.

Er wartet in seinen Programmen mit etwas auf, das in dieser Gesellschaft sehr verpönt scheint: Persönlichkeit und Lebenserfahrung.

Verbreitetes Prädikat: wohltuend.

Deutscher Kleinkunstpreis, Förderpreis, Mainz 2000, „...für musikalische Klasse und sprachliche Eleganz.“