Home Nach oben Über uns Programm Übersicht Kartenservice Kontakte Anfahrtsweg

Arnim Töpel
"Rechtzeitig gehen"




Sachfremde Erwägungen von und mit Arnim Töpel

Wie, wo und vor allem mit wem wollen wir die nächsten Jahrzehnte alt werden?

„In 14 Monaten triffst Du Deine Traumfrau!“
„Wie schön. Was aber, wenn ich nicht da bin?“

Es heißt, wer zu spät kommt, den bestrafe das Leben. Das haben wir uns gemerkt. Doch ist pünktlich stets zur rechten Zeit? Und was erfährt, wer zu spät geht?

In seinem neuen Programm widmet sich Arnim Töpel, vielfach ausgezeichneter Kabarettist, Pianist und Ex-Radiotalker, der Zukunft. Und die kann lang werden, bei unserer Lebenserwartung: „Die Goldene Hochzeit, das ist bald erst Halbzeit!“

In einer Zeit zu vieler Antworten stellt er entscheidende Fragen: „Wie, wo und mit wem wollen wir die nächsten Jahrzehnte alt werden?“
Sein Vorschlag: “Wir ziehen in ein leerstehendes Dorf.“ Doch wer darf mit?
Die Suche nach geeigneten Mitbewohnern („Trägt ein gemeinsames Hobby als Basis, www.brandstifter.de?“) bietet ihm die vorzügliche Basis für textliche und musikalische Ausflüge in die vielen Rätsel menschlichen Zusammenlebens.
„Man weiß von einem Menschen oft mehr, bis man ihn kennen lernt.“

Rechtzeitig gehen, das ist ein hochaktuelles Programm zu einem immer brisanter werdenden Thema. Rechtzeitig gehen, eine Kunst, eine ständige Herausforderung. In allen Lebenslagen.
Töpels Programm ist ein unterhaltsamer und zeitkritischer Mutmacher. Zum Aufbruch beizeiten. Zur Selbstverantwortung.
Mit zu Herzen gehenden Songs, einer gehörigen Portion Witz und tiefen Botschaften.
„Und welches anspruchsvolle Programm gönnen wir uns im Dorf? - Wir lassen einander in Ruhe!“

Nicht wenige sollen sich bereits bei ihm angemeldet haben.