MitGift - das neue Kabarett-Solo von Rosa K. Wirtz



Existenzsichernde Maßnahmen für Sie und Ihn



Seien wir doch mal ehrlich: Wir waren doch alle schon mal allein - der Unterschied ist nur, ob freiwillig oder erzwungenermaßen. Wenn AlleinStehendSein für Sie nur eine vorrübergehende Erscheinung sein
soll, dann gehen Sie doch mal wieder in´s Theater. Schauen Sie sich ruhig mal um. Singles gehen gern unter Menschen.


Das neue Programm von Rosa K. Wirtz ist jedenfalls für alle da: Für den aufstrebenden jungen Mann, der sich fragt, wie er das Herz und das Portemonaie einer reichen Frau erweichen kann. Für die gereifte Dame, die Dank einer neuen Jungbrunnen-Theorie auf dem Heiratsmarkt endlich wieder für eine angemessene Alterssicherung sorgen kann. Und auch der frisch geschiedene und haushaltsunerfahrene Mittvierziger muss nicht unbedingt mehr ein Problemfall sein. Aber fragen Sie sich nicht auch manchmal, warum Tiere beim Kopulieren immer so traurig aussehen ?! Und was hat das alles mit Angela Merkel und Edmund Stoiber zu tun?

Ja, es gibt sie noch, die gute, alte Liebe - die dann in der Ehe endet. Und wenn man einmal "Ja" gesagt hat, dann kommt das Kleingedruckte überdeutlich daher. Probieren Sie´s doch mal mit Ehehygiene! Und wenn das nicht hilft, lassen Sie Ihren Mann mal nackt- putzen. Damit wenigstens die Wohnung
sauber ist. 


Rosa K. Wirtz steht für fein-sinnliches und innovatives Kabarett. Nach ihrer rasanten Kabarett-Performance "HerzDosen" (Kabarettpreis "St. Ingberter Pfanne" 1994 und Förderpreis des Deutschen Kleinkunstpreises 1995), der hochgelobten und mit den besten Kritiker-Referenzen versehenen "Frau König" (Kabarettpreis "Memminger Maul" 2000) und dem gefeierten, geschmacklosen
"Suppenhuhn"-best-off-Programm kommt jetzt die "MitGift" auf die Bühnenbretter. Mit Sicherheit greift Rosa K. Wirtz wieder voll in ein Frauen-leben, das von hohen Erkenntnissen und niederen Trieben nur
so überquillt. 

Ein neues Kabarett-Solo, wieder mit viel Wirtz´schem Witz und garantiert auch mit Gift!